Ringen – Selbstbescherung

AV siegt beim RSC Pirmasens-Fehrbach mit 20:12 –Urij Makarov  gefragt

PIRMASENS. Kurz vor Weihnachten bescherten sich die Speyerer AV-Ringer selbst. Obwohl Patrick Posnjak in der Klasse bis 130 kg  ohne Begründung fehlte, gewannen sie bei dem in damit 14 Kämpfen sieglosen RSC Pirmasens-Fehrbach mit 20:12. Die Mannschaft des Abteilungsleiters Bernd Fahrnbach und des ringenden Trainers Urij Makarov beendete damit die Saison in der Rhein-Pfalz-Liga mit 10:18 Punkten auf dem siebten und vorletzten Tabellenplatz.

Wie Speyer die Klasse des Schwergewichts nicht besetzen konnten die Südwest-Pfälzer die die Kategorien 61 und 96 kg. Während dadurch der ins 96 kg-Gewicht gewechselte Vladislaw Schmalzel keinen Gegner hatte, trug der bei den 61-ern eigentlich ebenfalls beschäftigungslose Julian Fahrnbach einen Freundschaftskampf mit Jamayne Acker aus und gewann ihn klar nach Punkten. Acker war in seiner eigentlichen Gewichtsklasse (71 kg) dem starken Max Bosch technisch unterlegen. Ebenfalls kaum eine Chance ließ Daniel Buller/-75 kg dem Fehrbacher Leonardo Jann (Schultersieg) und der in die 82-kg-Klasse aufgestiegene Urij Makarov seinem Gegner Taras Leshchuk.  Auf Wunsch des Fehrbachers Paul Ufelmann bestritt der Speyerer Ringertriner Makarov anschließend einen Freundschaftskampf mit ihm.

Pech hatten Ali Reza Amini/57 kg und Jan Schaller/66 kg. Sie hatten die versiertesten Fehrbacher als Gegner, Daniel und Paul Ufelmann. Beide beide schulterten die Speyerer im „Kurzverfahren“.

ERGEBNISSE

Rhein-Pfalz-Liga: RSC Pirmasens-Fehrbach – AV 03 Speyer 12:20.

57 kg Griechisch-Römisch: Daniel Ufelmann – Ali Reza Amini 4:0 (Schultersieg/Punktstand 4:0/Kampfzeit 0:42 Minuten). – 61 kg Freistil: Julian Fahrnbach ohne Gegner, 0:4. – 55 kg GR: Paul Ufelmann – Jan Schaller 4:0 (SS/4:0/0:12). – 71 kg F: Jamayne Acker – Max Bosch 0:4 (technisch überlegen/2:17/3:19). – 75 kg GR: Leonardo Jann – Daniel Buller 0:4 (SS/0:4/1:34). – 81 kg F: Taras Leshchuk – Urij Makarov 0:4 (technisch überlegen/0:4/2:45). – 96 kg GR: Vlasdislaw Schmalzel ohne Gegner, 0:4. – 130 kg F: Jeremy Dirk Lang ohne Gegner, 4:0. /wk