Ringen – Selbst beschenkt

Verbandsliga: AV 03 - Worms 20:12 - Posnjak fehlte erneut

SPEYER. Wie erwartet sicher beherrschte der AV 03 Speyer die Ringerszene im Verbandsliga-Kampf mit KSV Worms. 20:12 endete die drittletzte Saisonbegegnung der Urij-Makarov-Staffel.

Der ringende Trainer und sein Schüler Vladislaw Schmalzel, beide Freistil-Spezialisten, machten sich selbst Geschenke zu ihren Geburtstagen am Vortag. Makarov/Gewichtsklasse bis 75 kg schulterte Ramon Krall nach etwas über einer Minute, Schmalzel/bis 86 kg brauchte allerdings fast fünfeinhalb Minuten, ehe er mit 16:1 Punkten führte und daher durch technische Überlegenheit gewann.

Eine Lehre besonderer Art wurde Nikola Pavlov im Freistil-Duell der Klasse bis 61 kg zuteil. Ahmad Zobair Rahimi ließ ihm keine Chance zum Punkten, holte innerhalb 56 Sekunden selbst 16 Punkte und siegte  somit dank technischer Überlegenheit.

Wieder einmal gab Speyer wegen Patrick Posnjak Punkte ab. Ringsportmäßig scheint im seine Bundeswehrzeit nicht zu bekommen. Denn erneut erschien er trotz Zusage nicht zum Kampf, so dass seine Mannschaft vier Minuspunkte kassierte.

Mit einer 16:32-Heimniederlage gegen RKG Reilingen-Hockenheim beendete der AV-Nachwuchs die Runde in der Gruppe Mitte der nordbadischen Schülerliga. Die Begegnung dürfte vor allem Luca Löwer und Simon Buller im Gedächtnis bleiben. Löwer führte im Freistilduell der Klasse bis 29 kg gegen Bastian Fellner nach einer Minute bereits mit 6:0, ehe ihn sein Gegner schulterte. In der gleichen Stilart hatte Buller/-54 kg gegen Jessica Schrenk keine Chance, lag nach 1:34 Minuten mit 0:10 Punkten hinten und unterlag dann "auf Schulter". - wk

 

ERGEBNISSE

Verbandsliga, AV 03 Speyer - KSV Worms 20:12

57 kg Freistil: Ali Reza Amiri ohne Gegner, 4:0. - 61 kg Griechisch-Römisch: Nikola Palvlov - Ahamad Zobair Rahimi 0:4 (technisch überlen/Punktstand 0:16/Kampfzeit 0:56 Minuten). - 66 kg F: Daniel Buller ohne Gegner, 4:0. - 75 kg F: Urij Makarov - Ramon Krall 4:0 (Schultersieg/6:0/1:01). -  80 kg GR: Javid Mirzaie - Stefan Jung 0:4 (AAS/1:4/0:44). - 86 kg F: Vladislaw Schmalzel - Robin Kubicka 4:0 (technisch überlegen/16:1/5:24). - 98 kg GR: Thomas Henn ohne Gegner, 0:4. - 130 kg F: Sebastian Rieser - Marcel Wendel 4:0 (technisch überlegen/16:0/4:14).

 

Schülerrunde Nordbaden, Gruppe Mitte, AV 03 Speyer - RKG Reilingen-Hockenheim 16:32

23 kg GR: Mark Ben Kuhn ohne Gegner, 0:4. - 25 kg F: Viktor Schreiner - Simon Kuhn 0:4 (technisch überlegen/Punktstand 0:16/Kampfzeit 2:48). - 27 kg GR: Ilhan Simsek - Lenny Wörner 0:4 (SS/0:8/0:45). - 29 kg F: Luca Löwer - Bastian Fellner 0:4 (SS/10:6/1:00). - 31 kg GR: Felipe Rößler - Christiano Liebzeit 4:0 (SS/4:9/1:12). - 34 kg F: Roman Weber ohne Gegner, 4:0. - 38 kg GR: Philipp Gribov - Philipp Pfahler 0:4 (SS/0:6/0:31). - 42 kg, F: Kathi Heß ohne Gegner, 4:0. - 48 kg, GR: Justin Schneider - Devin Jakobi 0:4 (SS/0:6/0:32). - 54 kg, F: Simon Buller - Jessica Schrenk 0:4 (SS/0:10/1:34). - 63 kg, GR: Jan Schaller - Sebastian Genthner 4:0 (SS/8:0/1.07). - +63 kg, F: Julian Fahrnbach - Joshua-Marvin Schrenk 0:4 (SS/0:12/1:46).

Abschlusstabelle:  1.. VfK 97 Schifferstadt 8 Kämpfe - 16:0 Punkte; 2. KSV Kirrlach 8 - 11:5; 3. RKG Reilingen-Hockenheim 8 - 9:7; 4. AV 03 Speyer 8 - 2:14; 5. KSV Ketsch 8 - 2:14 (bei Ketsch und Speyer zählt der direkte, von Speyer gewonnene Vergleich).  - wk